Was Gärten leisten

2019   I   Juni

In einer Welt, die sich scheinbar immer schneller dreht, bietet der Garten selbst bei jungen Leuten einen willkommenen Ausstieg aus dem Getrieben-Sein. Der Garten ermöglicht Entfaltung, Rückzug, Kontemplation. Im selbst gestalteten Stück Natur lässt sich vieles verwirklichen, was Manchem als verwegen, künstlerisch oder "abgefahren" erscheint. Aber auch klassische Familiengärten oder der Pseudo-Luxus eines Pools sind – selbst in kleinen Gärten – machbar.

Die Anschaffung eines Pools ist durchaus vernünftig und auf jeden Fall eine Investition in Gesundheit. Sogar die Generation Ü30 bis Ü40 verzichtet zuweilen lieber auf Flugreisen, als auf einen Pool oder einen schönen Garten.
Neben gesundheitlichen Aspekten wie der Massage durch das hautfreundliche Wasser eines Naturpools (mit oder ohne ökologischer Flachwasserzone), sind auch soziale Aspekte das Zünglein an der Waage, wenn es um die  Investition in den Garten geht.

Und die UHUs (also die Generation unter Hundert) sehen im Naturpool, im Brunnen, in der komfortablen Ausführung von Treppen und Wegen, den größten Wert für das eigene Wohlbefinden. Menschen, die ihr Leben lang eingespannt waren, sind nun bereit, den Garten zu einer (manchmal ausgefallenen) Wellness-Insel auszubauen. Im Sinne von mehr Lebensqualität, Familienleben und einem aktiverem sozialen Leben. Der Garten wird zum Gegenpol einer markschreierischen Welt, in der wir uns offenbar nur noch digital begegnen.

Wohl dem, der einen phantasiebegabten Gartenplaner und einen zuverlässigen Gartenbau-Unternehmer kennt! :-)

Garten-Magazin

Unser Garten-Magazin erzählt von Menschen und ihren Gärten, liefert Information und Inspiration
– keine Werbung!

Otto Müller GmbH
Garten- und Landschaftsbau
Industriestraße 46
69245 Bammental
Wegbeschreibung

Telefon: +49 6223 8685 170
Fax: +49 6223 8685 1717
E-Mail: info@mueller-bammental.de

Bürozeiten
Montag bis Donnerstag
7:30 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr
Freitag 7:30 bis 13 Uhr
 

Karriere, Ausbildung, Jobs:
Aktuelle Stellenangebote